Großhändler

Großhändler

Großhändler

Ein Großhändler ist ein Vermittler zwischen Herstellern oder Produzenten und Einzelhandelsunternehmen, dessen wirtschaftliche Tätigkeit auf dem An- und Verkauf von Großhandelsprodukten an andere Groß- und Einzelhandelsunternehmen beruht.

Auf der grundlegendsten Ebene der Vertriebskette befindet sich der Großhändler irgendwo zwischen dem ursprünglichen Hersteller einer Ware oder Dienstleistung und dem Einzelhandelsunternehmen, das die Ware schließlich auf den Markt bringt, damit die Kunden darauf zugreifen können. Dieser Markt wird Großhandelsmarkt genannt.

Es ist darauf hinzuweisen, dass ein Großhändler per Definition keine Beziehung begründet, die Hersteller von Waren und Dienstleistungen und Kunden oder Endverbraucher vereinen kann. Ihre Tätigkeit beschränkt sich auf die Tätigkeit als Handelsvertreter innerhalb der Liefer- oder Vertriebskette, in der sie ihre Geschäftstätigkeit gründet.

Hauptmerkmale des Großhändlers

Die Hauptmerkmale des Großhändlers sind:

  • Er agiert immer in großen Mengen, sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf.
  • Sie kauft diese Mengen von Erstproduzenten (ua Fabriken, Landwirte, Viehzüchter) oder anderen Großhändlern.
  • Sie verkaufen in der Regel an Einzelhändler, können aber auch an andere Großhändler und sogar Produzenten verkaufen.
  • Im Allgemeinen bezieht es sich in keinem Fall auf den Endkunden.
  • Sie sind Grundpfeiler von Vertriebsketten, da sie ihnen eine größere Organisation und Geschwindigkeit des Übergangs ermöglichen.

In vielen Fällen übernehmen Großhandelsunternehmen auch Aufgaben außerhalb des An- und Verkaufs selbst, da es Fälle gibt, in denen diese Art von Agenten auch Lagerung, Transport und Umwandlung von Waren durch Etikettieren, Verpacken oder Verpacken für Ihren nächsten Verkauf durchführen.

Dies wird jedoch in den meisten Fällen als negativ empfunden, da die Einstufung als Vermittler die Produkte mit höheren Kosten beaufschlagt und somit deren Rentabilität verringert.

Klassifizierung von Großhandelsunternehmen

Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Kriterien lassen sich verschiedene Großhändlertypen unterscheiden:

  • Wegen seiner Herkunft und Lage. Zum Beispiel ein spanischer oder mexikanischer Großhändler.
  • Nach Märkten oder Sektoren, in denen sie Dienstleistungen erbringen. Zum Beispiel ein Großhändler, der Lebensmittel sammelt und verteilt.
  • Wenn Ihre Kunden sporadisch sind oder eine zeitliche oder loyale Beziehung besteht.
  • Durch die Art des Verkaufs, der remote, Selbstbedienung oder traditionell sein kann.

Kurze Geschichte des Liberalismus

  • Russische Revolution
  • Größte Unternehmen in Nordamerika
  • Kalter Krieg